Online Version


Prorising Deutschland

Ausgabe: KW 28/2014

MASSGESCHNEIDERTE DISPLAY-LÖSUNGEN AUS EINER HAND.

LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG UND INNOVATIVE PRODUKTE FÜR IHRE APPLIKATION.

SKD inklusive TFT bis 82 Zoll


Sehr geehrter Geschäftspartner,

das SKD-Kit enthält ein Panel, ein Controller Board, einen Inverter, eine OSD-Platine, die dazugehörigen Kabel und bietet die ideale Lösung für Ihre individuelle Displayanwendung.

Viel Spaß mit unserem Produkt-Highlight!
SKD inkl TFT Panel

Große Flexibilität durch individuelle Konfigurierbarkeit



Vorteile:
  • Auf alle Panel-Technologien (z.B. für Industriebereich) anwendbar
  • Große Flexibilität durch individuelle Konfigurierbarkeit
  • Optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis


Eigenschaften:
  • Verschiedene Eingänge: VGA, DVI, Video, HDMI, Audio
  • Support für CCFL und LED-Backlight
  • Ansteuerung über RS-232 möglich
  • Optional: Dimmbare Inverter
  • Optional: Versorgungsspannung für externen Touchscreen

Panels:
  • CCFL, LED-Backlight, High Brightness, Transflektive Displays
  • Größen: 14,48cm-208,28cm (5,7“ - 82“)
  • TN, MVA, IPS


SKD




Wunschkasten:

Haben Sie Anregungen, Fragen oder wünschen Sie Informationen zu bestimmten Themen oder Produkten? Kontaktieren Sie uns einfach - wir freuen uns schon!

Kontakt zu uns
  
Glossar: DVI

DVI (Digital Visual Interface) ist ein neuer Standard für Steckverbindungen zwischen Grafikkarte und Display. Insgesamt gibt es drei DVI- Anschluss-Varianten: DVI-I überträgt analoge und digitale Videosignale über einen Bus. Über einen Adapter lässt sich das DVI-I an den Dsub-15pin-Port jeder Standard-Grafikkarte anschließen. DVI-A überträgt nur analoge und DVI-D nur digitale Daten. Auch im AV-Bereich gibt es den DVI-Anschluss. Z.B. lassen sich so DVD-Player und TFT-TV digital ohne jeglichen Qualitätsverlust verbinden. DVI-D ist zu HDMI aufwärtskompatibel. Wie bei HDMI müssen alle angeschlossenen Komponenten den Kopierschutz HDCP implementiert haben.